Schlachtfeld am Harzhorn

Die Sueddeutsche widmet heute einen kurzen Artikel den Ausgrabungen auf dem Schlachtfeld am Harzhorn. Darin verkündet sie unter anderem auch anscheinend neue Ergebnisse zu dem Ereignis, das sich in der ersten Hälfte des 3. Jhs. auf dem Höhenzug im südniedersächsischen Kreis Northeim zugetragen hat: Demnach seien an dem Kampf bis zu 20.000 römische Soldaten beteiligt gewesen, die am Ende auch den Sieg errungen hätten.

Weitere Informationen: http://www.roemerschlachtamharzhorn.de/

Nachtrag: Römerschlacht im Harz. Archäologen legen das Schlachtfeld eines recht unbekannten Feldzugs frei, Deutschlandfunk, 17.09.2012

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausgrabung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s