»Römerpark Aliso«

Im April dieses Jahres wurde mit den Vorarbeiten für die Errichtung des für des knapp 5 Hektar großen »Römerpark Aliso« bei Haltern begonnen. Geplant sind die Rekonstruktionen des Westtores, eines Teils der angrenzenden Wehrmauer und Teile der Innenbebauung des ehemaligen, ca. 18 qm großen sog. Hauptlagers aus augusteischer Zeit auf dem Außengelände des heutigen Römermuseums. Bei den Grabungen an der Westseite des Lagers, die bis zum Herbst andauern werden und deren Ergebnisse die wissenschaftliche Grundlage der Rekonstruktionen bilden sollen, wurden nun die Fundamente eines ehemals mindestens 6 m hohen Wehr- bzw. Aussichtturms und Teile des Grabensystems entdeckt, deren Dokumentation in das 5,3-Millionen-Euro-Projek einfließen werden. Ab 2014 soll mit den Arbeiten an den Rekonstruktionen angefangen werden.

Siehe auch:

Digitale Rekonstruktion des Westtores des Hauptlagers von Haltern. So könnte es ab Sommer 2014 auf dem Außengelände des Römermuseum Haltern aussehen. Foto: LWL/Römermuseum – FaberCourtial

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausgrabung, Museum abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s