Apropos Römisch-Germanisches Museum

Noch ein kurzer Nachtrag zu einer wichtigen Personalentscheidung, die vor noch nicht allzu langer Zeit in Köln gefällt wurde. Wie die Kölnische Rundschau vor fast genau einem Monat mitteilte, ist der Ur- und Frühgeschichtler Marcus Trier seit Juni neuer Direktor des Römisch-Germanischen Museums zu Köln. Der heute 50-Jährige war seit 2008 stellvertretender Leiter des Hauses und führte seit Oktober 2010 das Haus bereits kommisarisch in der Nachfolge von Hansgerd Hellenkemper. Über die Person Triers und seine Vorstellung von der zukünftigen Entwicklung des Museums berichtete die Rundschau im einem Artikel vom 14. Juni.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Museum abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s