Das Forum Romanum – (digital) auferstanden aus Ruinen

Das Forum Romanum ist anscheinend nach wie vor ein reizvolles Objekt archäologisch-digitaler Begierde (vgl. etwa das 2003 abgeschlossene und vom Cultural Virtual Reality Laboratory [CVRLab] der University of California in Los Angeles realisierte Projekt »Digital Roman Forum«). Nun hat auch das Winckelmann-Institut der Berliner Humboldt-Universität ein entsprechende 3D-Projekt initiiert. Ziel der Arbeitsgruppe »Digitales Forum Romanum der Humboldt-Universität zu Berlin (DigiFoRo)«, an dem Studierende und Wissenschaftler beteiligt sind, ist indes nicht eine allein hübsch anzusehende digitale Rekonstruktion des Zentrums des antiken Rom. Vielmehr soll sichtbar gemacht werden, so die Leiterin Susanne Muth, »was wir vom antiken Forum wissen – aber auch was wir nicht wissen«. Überdies bestehe eine weitere Herausforderung darin, »die dynamische Entwicklung dieses urbanen Raumes über ein Jahrtausend hinweg erstmals nahsichtig zu visualisieren“. Weitere Informationen zu dem Projekt, seiner Finanzierung und Verknüpfung mit anderen Forschungsprojekten, sind in der Pressemitteilung der Universität nachzulesen.

via idw-online

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Digitalisierung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s